Bezug: der Mensch

 

körperlicher Raum, geistiger Raum, sozialer Raum

 

Horizontale, Vertikale und Kreis beschreiben den Raum
(das westliche Kreuz † und das östliche Zeichen Ying-Yang  )

 

 in Bewegung und Zeit

 

 Veränderung der Erscheinung durch Ursache und Wirkung

 die Bezugssysteme sind grenzenlos

 

alles beeinflusst alles

materiell und nicht-stofflich

 

nur im absoluten Jetzt: Bewegungslosigkeit

 

das Komplexeste im Einfachsten

 

die Auflösung der Gegensätze

 

die Suche nach dem Grundlegenden:

 

das Verhalten der Dinge zueinander: Ästhetik

 

der Gestaltungswille und die Materialgesetze schaffen die Form

 

 

Laotse: die Dinge hervorbringen - aber nicht in Besitz nehmen

 Dinge leiten - aber nicht beherrschen